Über uns

UNSER TEAM

  • Andrzej Zawiliński
    Andrzej ZawilińskiCEO

    EUROPA

  • Aleksandra Brzozowska
    Aleksandra BrzozowskaGeschäftsbereichsleiter

    EUROPA

  • Jacek Jaskot
    Jacek JaskotGeschäftsführer

    EUROPA

  • Karol Paszta
    Karol PasztaVerkaufsleiter Polen

    POLEN

  • Bartek Budek
    Bartek BudekVerkaufsabteilung

    EUROPA

Idea

‚Wir lieben da Reisen. Doch oft fehlt uns die Motivation, den ersten Schritt zu machen. Ich wünschte, unsere Fahrzeug waren ein Anfang neuer Abenteur; eine Anregung für spontane Abstecher zu beliebiger Zeit, irgendwohin. Ein Anstoß dazu, loszufahren und etwas Besonderes zu erlaben‘

Jacek Jaskot
Gründer der Marke Globe-Traveller, Fahrzeugdesigner

Geschichte

100%
MASSGESCHNEIDERT
100%
KREATIVITÄT
0%
COPYCATING

Das erste Auto mit dem Neo –Traveller Logo wurde im Jahr 2009 erstellt . Es war die Nissan Primastar Wohnwagen Version, die im Auftrag und nach Jacek Jaskots Entwurf in einem kleinen Schreinerbetrieb angefertigt wurde. Er sollte für familiäre Urlaubsreisen dienen. Das Fahrzeug wurde im Jahr 2010 auf der Wohnmobile Messe in Krakau ausgestellt , wo er den 2 Preis im Wettbewerb der Organisatoren und Besucher gewann. Das Interesse der Kunden bewegte den Eigentümer des Fahrzeugs zu der Entscheidung, ein Unternehmen, dass sich in der Herstellung dieser Art von Fahrzeugen spezialisiert, zu starten. Das Unternehmen nahm den Namen Neo -Traveller Jacek Jaskot an und die ersten Ausführungen waren ausschließlich individuelle Bebauungen auf Bestellung. Als Grundlage für die Bebauung diente grundsätzlich der Fiat Ducato. Im Jahr 2011 entstand der erste Voyager – ein Fahrzeug mit einem charakteristischen , gehobenem Dach und einem ungewöhnlichen Klappbett über der zweiten Sitzreihe. Das Fahrzeug wurde auf der Leipziger Messe vorgestellt. Dank der positiven Resonanz und großen Nachfrage der deutschen Kunden erfolgte eine Erhöhung der Produktionskapazität. Im Jahr 2012 entstand ein neues Unternehmen mit dem Namen Elcamp Traveller HSK. Durch den Hauptaktionär , ist die Gesellschaft ein Teil der größten Unternehmer Gruppen in Polen (Zasada SA). Die Zahl der Produktionen von Elcamp Traveller Wohnmobile stieg von Jahr zu Jahr. Neben Deutschland wurden Autos mit diesem Logo nach Belgien, Spanien, Russland, Slowakei und Norwegen exportiert. Im Jahr 2015 ergaben sich Änderungen der Vertriebsstruktur in derem Zuge auch eine Namensänderung stattfand. Aus dem Neo-Traveller wurde der Globe-Traveller. Auf der Caravan Messe in Dusseldorf wurde der neue Name Globe-Traveller zusammen mit der Präsentation der modifizierten Voyager und Pathfinder Modelle eingeführt. Die äußeren Grafiken wurden geändert und es erfolgte ein Branding. Im Januar 2016 wurden in Stuttgart auch neue Bebauungsversionen auf den Fiat Ducato und den Peugeot Boxer Modellen vorgeführt . Diese Fahrzeuge wurden sehr gut vom Markt aufgenommen und bieten eine gute Voraussage für die weitere Entwicklung der Marke in Europa.

Auszeichnungen

Unsere Partner